DIELEKTRISCHER TEPPICH S1

Anzeigen Bilder der Varianten in Tabelle

Dielektrischer Teppich für Hochspannungsschaltanlagen. Er dient dem Schutz von lebenden Geschöpfen und Teilen der elektrischen Anlagen. Mit ihrer geformten Oberfläche verhelfen sie zum sicheren Gang und eliminieren die Gefahr des Ausrutschens.

Technische Parameter:

  • Dielektrische Festigkeit: 26,5 kV 
  • Dessin: längs geriefelt
  • Material: SBR
  • Härte: 80 °ShA
  • Farbe: schwarz
  • Arbeitstemperatur: -25 °C/+50 °C

Beständigkeitsparameter:

  • Abriebfestigkeit: mäßig beständig
  • Säurebeständigkeit: mäßig beständig
  • Beständigkeit gegen Basen: mäßig ständig
  • Ölbeständigkeit: mäßig beständig
  • Ozonbeständigkeit: nicht beständig
  • Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse: nicht beständig
  • Beständigkeit gegen Benzin: nicht beständig

Erfüllt die Normen:

  • IEC 61111: 2009
Detaillierte Beschreibung
Tabelle der Varianten
Detaillierte Beschreibung
Technische Dokumentation (4)
Dienstleistungen
Lesen Sie

Tabelle der Varianten


Best.-Code
Dicke
Breite
Dielektrische
Festigkeit
Härte
Farbe
Gewicht
Verpackung
Ihr GHP
ohne MWSt*
Verfügbarkeit
auf Lager
Produkt ist vorrätig
00569002
5 mm 1300 mm 26,5 kV 80 °ShA schwarz 6,293 kg/m² 13,00 m² 25,083 €/m² Detail

*) Die Preise verstehen sich zuzüglich der MWSt, gelten für Unternehmen. Detailliert über die MWSt-Abrechnung.

Detaillierte Beschreibung für: DIELEKTRISCHER TEPPICH S1

Dielektrischer Teppich für Hochspannungsschaltanlagen. Er dient dem Schutz von lebenden Geschöpfen und Teilen der elektrischen Anlagen. Mit ihrer geformten Oberfläche verhelfen sie zum sicheren Gang und eliminieren die Gefahr des Ausrutschens.

Technische Parameter:

  • Dielektrische Festigkeit: 26,5 kV 
  • Dessin: längs geriefelt
  • Material: SBR
  • Härte: 80 °ShA
  • Farbe: schwarz
  • Arbeitstemperatur: -25 °C/+50 °C

Beständigkeitsparameter:

  • Abriebfestigkeit: mäßig beständig
  • Säurebeständigkeit: mäßig beständig
  • Beständigkeit gegen Basen: mäßig ständig
  • Ölbeständigkeit: mäßig beständig
  • Ozonbeständigkeit: nicht beständig
  • Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse: nicht beständig
  • Beständigkeit gegen Benzin: nicht beständig

Erfüllt die Normen:

  • IEC 61111: 2009